OERcamp 2018 Süd – Sessions

Am Freitag und Samstag findet das OERcamp teilweise als BarCamp stattfinden. Das bedeutet, dass Jedermann und Jedefrau vor Ort Vorschläge für Sessions einbringen kann, aus denen das Programm ad hoc zusammengestellt wird. „Sessions“ sind in der BarCamp-Sprache so etwas wie Workshops, also Programmteile, die parallel stattfinden und jeweils 45 Minuten dauern. Die sogenannte „Sessionplanung“ findet am Freitag und am Samstag vor Ort statt, für jeden Tag einzeln.

Vor Ort findet zu Beginn der Sessionplanung eine Einführung in die Methode statt. Vorkenntnisse sind also nicht notwendig!

Wer mag, kann eine eigene Session auch schon vorab ankündigen (oder sich eine Session von anderen wünschen). Dazu dient die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag. Folgende Fragen soll die Ankündigung beantworten:

  • WER? Ein Satz zur Person, die die Session anbietet.
  • WAS? Mit welchem Thema beschäftigt sich die Session?
  • WIE? In welcher Form soll die Session stattfinden? (moderierter Erfahrungsaustausch, Vortrag und Diskussion? sonstiges?)

Achtung! Auch wer seine Session schon vorab hier online ankündigt, muss sie vor Ort noch in der gemeinsamen Sessionplanung vorstellen! Die Online-Vor-Ankündigung dient „nur“ dazu, Interessen und mögliche Gemeinsamkeiten sichtbar zu machen.

Update 8.5.2018: Hier im Blog haben wir eine Liste von Themenwünschen veröffentlicht, die man gerne „adoptieren“ (also eine Session zu einem Themenwunsch anbieten) kann.

 


Logo unter Schirmherrschaft der DUK

4 Gedanken zu „OERcamp 2018 Süd – Sessions

  1. Wer: Roy Meissner vom Institut für angewandte Informatik e.V. in Leipzig – Forscher im Teilbereich offene Bildung im Internet im EU Forschungsprojekt SlideWiki
    Was: OER-Plattformen offen und privat – Pro und Contra bzgl. der Verknüpfung privater (bspw. einer Schule) und offener (frei zugänglich im Internet) OER-Plattformen am Beispiel von SlideWiki
    Wie: Diskussion, moderierter Erfahrungsaustausch, Ideensammlung
    Wann: vorzugsweise Freitag

  2. Im April 2018 haben wir als OERcamp eine Mailingliste „#OERde“ gestartet, um einen (weiteren) Ort für Diskussionen um OER zu haben. Wer interessiert ist, kann in dieser Session an der Einrichtung dieses neuen Ortes mitwirken.

    WAS: Diskussion und Definition der Beschreibungen, Vereinbarungen und Einstellungen zur Mailingliste
    WER: Jöran, Gastgeber des OERcamps
    WIE: Diskussion und kolloborative Überarbeitung / Ergänzung dieser Daten hier: https://goo.gl/AhrgoZ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.