Jetzt Sessions für das OERcamp 2017 Nord vor-ankündigen!

Veröffentlicht am

Im Barcamp-Teil der OERcamps stellen die Teilnehmenden vor Ort Themen vor und bauen daraus einen gemeinsamen Workshopplan. Man kann (muss aber nicht!) eigene Themen vorab ankündigen. Das hat den Vorteil, dass Andere schon vorab über das Thema nachdenken, gemeinsame Interessen identifiziert werden oder auch voneinander abgegrenzt werden können. Wer eine Session vor-ankündigen möchte, kann dies ganz einfach auf der Seite  Sessions zum OERcamp Nord tun.

2 Gedanken zu „Jetzt Sessions für das OERcamp 2017 Nord vor-ankündigen!

  1. BarCamp Session Vorschlag
    Auf ein Getränk deiner Wahl mit dem Bündnis Freie Bildung

    WER: Valentin Münscher – Bündnis Freie Bildung
    WAS: Hast du dich schon immer gefragt, was hinter dem Bündnis Freie Bildung steckt? Was die machen, und warum? Und hast du so gar keinen Bock auf eine durchmoderierte Session mit Input und im schlimmsten Fall noch KLEINGRUPPENARBEIT? Eigentlich möchtest du dich nur mit nem Getränk irgendwo hinsetzten und dabei über Bildungspolitik reden? Dann bist du hier richtig.
    WIE: unmoderiertes Durcheinanderreden

  2. BarCamp Session Vorschlag
    OER und Open Source – Bedienungslos together?

    WER: Lambert Heller (TIB) / Valentin Münscher (Bündnis Freie Bildung)
    WAS: Open Source und OER werden oftmals in einem Atemzug genannt und “wahre” OER sind nur die, die in einem offenen Format vorliegen. Moment: Ist das so? Oder soll nicht erst einmal jede*r (Bildungs-)Materialien erstellen mit dem was ihr/ihm lieb ist – Hauptsache es ist frei (lizenziert)? Und ist Open Source Software praktikabel in der Praxis?
    WIE: Moderiertes Durcheinanderreden ohne Kleingruppen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.