#OERcamp beim ZSL Barcamp “#wildcampen19”

Einladung | Programm | Workshops + Sessions | Kontakt

13. bis 15.12.19 in Bad Wildbad

Eine Kooperation mit dem Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung (ZSL) – Außenstelle Bad Wildbad, dem #OERcamp und mit dem FWU – Medieninstitut der Länder.

OERcamp, Foto: von Tilman Vogler CC BY 4.0

Einladung

Das Barcamp “#wildcampen19” richtet sich an Menschen, die sich mit dem Thema “Bildung für die nächste Generation” auseinandersetzen möchten, die vielfältige Fragen, Ideen und Erfahrungen rund um das Lernen mit digitalen Medien mitbringen.

“Welche Rolle spielt dabei die Digitalisierung? Was ist nützlich und hilfreich in Zeiten des digitalen Wandels? Wie gestalten wir zeitgemäßes Lernen?” sind nur einige der wichtigen Fragen, die während des Barcamps besprochen werden.

Das #OERcamp wird am ersten Abend zwei Workshops sowie am Samstag und am Sonntag insgesamt 10 Sessions (siehe unten) anbieten, von Praxistipps zum Einstieg in OER, offene Remix-Plattformen und kollaborativen Tools bis zu Urheberrecht und Lizenzierungs-Fragen.

Die Anmeldung für “#wildcampen19” erfolgte über das Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung – Außenstelle Bad Wildbad. Eine gesonderte Anmeldung zu den #OERcamp-Sessions ist nicht notwendig. Jede*r zum Barcamp angemeldete Teilgeber*in kann an den #OERcamp-Sessions teilnehmen.

Programm

Das #OERcamp findet unter dem Dach des Barcamps “#wildcampen19” vom 13. bis 15.12.19 in Bad Wildbad statt.

Am Freitag (13.12.19) werden im Rahmen der Workshop-Runden zwei OERcamp-Workshops angeboten, am Samstag (14.12.19) sowie am Sonntag (15.12.19) werden insgesamt 10 OERcamp Sessions stattfinden, drei davon werden doppelt angeboten.

Workshops

  • Freitag, 16:30 Uhr bis 17:30 Uhr, Praxiseinstieg Open Educational Resources (OER)
  • Freitag, 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr, Mit H5P selbst interaktive Online-Bildungsmaterialien erstellen

Sessions am Samstag und Sonntag

  • Offene Kollaborationstools zum Lehren und Lernen
  • Glitch: offene Remix-Plattform für Websites, Tools und mehr
  • OER-Mini-Sprint
  • AMA – Ask me anything “OER”
  • Was sind eigentlich Open Educational Resources (OER) und warum sollte ich das wissen?
  • Urheberrecht und Freie Lizenzen in der Lehr-Praxis
  • Offene Sprechstunde zu Creative Commons und OER

Veranstaltungsort

  • Veranstaltungsort ist das Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung – Außenstelle Bad Wildbad, Baetznerstraße 92, 75323 Bad Wildbad

Workshops

Freitag, 16:30 Uhr bis 17:30 Uhr
Praxiseinstieg Open Educational Resources (OER)

Workshop-Gastgeber*in:
Nele Hirsch, eBildungslabor

Worum geht’s?
Du kennst Dich mit OER nicht oder nur wenig aus, aber findest es eine spannende Idee mit freien Bildungsmaterialien zeitgemäßes Lehren und Lernen zu gestalten? Dann bist Du in diesem praxisorientierten Einstiegsworkshop richtig. Du lernst, was OER sind, wie Du sie finden und weiter nutzen kannst – und auch, wie Du eigene digitale Bildungsmaterialien als OER veröffentlichst und mit anderen teilst.


Freitag, 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Mit H5P selbst interaktive Online-Bildungsmaterialien erstellen

Workshop-Gastgeber*in:
Nele Hirsch, eBildungslabor

Worum geht’s?
H5P ist eine sehr vielfältige und niederschwellig nutzbare Open Source Software zur Gestaltung interaktiver Online-Bildungsmaterialien. Beispiele sind interaktive Videos, Lückentexte, Quizze, Drag and Drop Aufgaben und vieles mehr. In diesem Workshop erhältst Du eine Einführung in die Software, erfährst, wie Du sie nutzen kannst, lernst beispielhafte Inhalte und didaktische Einsatzmöglichkeiten kennen und erstellst Deine ersten eigenen Inhalte.

Sessions

Offene Kollaborationstools zum Lehren und Lernen

Session-Gastgeber*in:
Nele Hirsch, eBildungslabor

Worum geht’s?
Vorstellung, Kennenlernen und Ausprobieren von CodiMD (= kollaborativ schreiben und präsentieren) und Flinga.Fi (= kollaborativ brainstormen und Mindmaps gestalten). Gemeinsam entwickeln wir Nutzungsszenarien beider Tools für den Unterricht. Bei Wunsch und noch verbleibender Zeit können wir uns auch weitere offene Kollaborations-Tools ansehen.


Glitch: offene Remix-Plattform für Websites, Tools und mehr

Session-Gastgeber*in:
Nele Hirsch, eBildungslabor

Worum geht’s?
Mit Glitch können auch technische Newbies mit relativ geringem Aufwand Websites gestalten und Tools zum Lehren und Lernen remixen. In dieser Session erhältst Du einen Einstieg und remixt und veröffentlichst Deine erste Web-Anwendung. Glitch ist vor allem auch gut geeignet, um mit Lernenden digitale Web-Produkte zu erstellen. Dazu stelle ich auch Ideen und Beispiele vor, z.B. eine Anwendung für ‘Blackoutpoetry’, zur Gestaltung einer Comicseite oder eines Lernbuzz.


OER-Mini-Sprint

Session-Gastgeber*in:
Nele Hirsch, eBildungslabor

Worum geht’s?
Wir erstellen ein OER zum Thema Bildung für Nachhaltige Entwicklung. Dabei durchlaufen wir exemplarisch einen typischen OERworkflow (nach Bestehendem recherchieren, anpassen, Lizenzhinweise schreiben, selbst gestalten, offen lizenzieren, veröffentlichen). Der Fokus der Session liegt auf dem Kennenlernen dieses Prozesses.


AMA – Ask me anything “OER”

Session-Gastgeber*in:
Nele Hirsch, eBildungslabor

Worum geht’s?
Nele Hirsch beantwortet alle Fragen, die zu OER, offenen Tools und offenen Bildungspraktiken noch ungeklärt sind.


Urheberrecht und Freie Lizenzen in der Lehr-Praxis

Session-Gastgeber*in:
Henry Steinhau, freier Journalist und Redakteur bei iRights.info

Worum geht’s?
In der Session werden die Grundlagen von Urheberrecht, Nutzungsrechten und freien Lizenzen vermittelt. Zudem geht es um Ausnahmeregelungen für nicht-kommerzielle Bildungszwecke. Desweiteren gibt es praxisorientierte Anregungen dazu, wie frei lizenzierte Materialien genutzt und selbst erstellt werden können.


Was sind eigentlich Open Educational Resources (OER) und warum sollte ich das wissen?

Session-Gastgeber*in:
Henry Steinhau, freier Journalist und Redakteur bei iRights.info

Worum geht’s?
Was sind eigentlich Open Educational Resources? Welche Bedeutung haben offene Bildungsmaterialien für Lehrende und wo finde ich sie? Was muss ich – lizenzrechtlich – bei der Nachnutzung von OER sowie als OER-SchöpferIn beachten?


Offene Sprechstunde zu Creative Commons und OER

Session-Gastgeber*in:
Henry Steinhau, freier Journalist und Redakteur bei iRights.info

Worum geht’s?
Fragt alles, was ihr zu Urheberrecht, freien CC-Lizenzen und OER in der Lehr- und Bildungspraxis noch wissen müsst oder verstehen wollt.

Kontakt

Allgemeine Fragen zu Veranstaltung und Anmeldung beantwortet das Team von “#wildcampen19” unter lehrerfortbildung-bw.de/zsl_as_wb/angebot/barcamps/barcamp/

Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung – Außenstelle Bad Wildbad
Baetznerstraße 92
75323 Bad Wildbad

Ansprechpartner: Bernd Schinko
Telefon: +49(0)7081/9259201
Mail: Bernd.Schinko@zsl.kv.bwl.de

Bei Fragen speziell zu den #OERcamp-Sessions hilft das Team #OERcamp, kontakt@oercamp.de, Tel. +49 40 340 686 33.


Kooperationspartner:

ZSL – Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung

Koop-Partner