Der Gold-Standard für OER-Kurse: Wie man Reuse vorbereitet und warum es manchmal so schwer ist

OERcamp-Webtalk und Video mit Anja Lorenz

Grafik von Jula Henke, Agentur J&K unter CC BY 4.0.

Gold-Standard OER-Kurse
🕑 08.07.2020 um 15:00 Uhr

Ein Online-Kurs ist frei lizenziert, wenn man ihn unter einer freien Lizenz bereitstellt. Damit könnte es reichen, ein Creative-Commons-Logo darauf zu setzen. Es geht aber besser, denn man kann auch einzelne Elemente so bereitstellen, dass sie einfach geteilt und weiter verwendet werden können. Wir schauen uns an, was man alles machen könnte, um die Nachnutzung optimal vorzubereiten, und werden daran auch gleich erkennen, warum sich das oft nur schwer 100%ig durchhalten lässt.

📆 Alle OERcamp-Webtalks als Kalender anschauen oder für den eigenen Kalender importieren!

Dieses Webinar ist Teil der Reihe Online-Kurse mit und als OER. Es geht darum, MOOCs mit OER nachhaltig zu produzieren, rechtssicher zu nutzenund individuell anzupassen. Zur Übersicht aller Themen dieser Reihe

👉 Zum Webinar

Die Webtalks finden über die Plattform Zoom statt. Eine Anleitung dafür findet sich in der FAQ. Der Link zum Webinar wird ca. 10 Minuten vor Beginn hier veröffentlicht: Hier erscheint der Link zum Webtalk. (Falls es schon 10 Minuten vor Beginn ist, lade die Seite noch einmal neu.)
Die Aufzeichnung der Inputphase aus dem Webinar findet sich am Tag nach dem Webinar hier.

🌐 Die SIG zum Thema – Austausch und Support über eine Telegramgruppe

Jede OERcamp-Webtalk-Reihe hat eine eigene Telegramgruppe, in der man sich untereinander und mit dem Coach austauschen kann. Jetzt über Telegram beitreten! (Wie funktioniert das?)

Noch Fragen?

Alle Informationen rund um die OERcamp Webtalks werden in einem FAQ zusammengefasst.


Koop-Partner