OERcamp 2020 Hamburg – Einladung

Zeit und Ort | Anmeldung | #OERcamp + #OERcamp Werkstatt | Form
OERcamp
Foto: Christopher Dies CC BY 4.0. Bearbeitet von Christoph Friedhoff (Plakat-Text entfernt)

2020 wird das OERcamp bereits acht Jahre alt! Nachdem es inzwischen zahlreiche Varianten des Formats mit Workshops und Hackathons gibt, laden wir hier für ein klassisches Barcamp ein – wir nennen es „OERcamp Classic“. Es wird am 20. und 21. Februar 2020 im betahaus in Hamburg stattfinden.

Das bedeutet, dass Jedermann und Jedefrau vor Ort Vorschläge für Sessions einbringen kann, aus denen das Programm ad hoc zusammengestellt wird.

Ab sofort kannst Du über die Kommentarfunktion schon Ideen für eigene Sessions ankündigen!

Das #OERcamp Classic ist für Menschen aus allen Bildungsbereichen offen, und die Teilnahme ist kostenfrei.

Zeit und Ort

#OERcamp Hamburg

Mittwoch, 19. Februar 2020:
ab 20:00 Uhr Get-Together
Roxie – Rentzelstraße 6, 20146 Hamburg (Google Maps)

Donnerstag, 20. Februar 2020:
von 09:00-18:00 Uhr und ab 20:02 Uhr Abendprogramm

Freitag, 21. Februar 2020:
von 08:00-13:00 Uhr
betahaus – Eifflerstraße 43, 22769 Hamburg (Google Maps)

Anmeldung

Die Anmeldung zum #OERcamp 2020 Hamburg ist hier möglich.
Die Teilnahmeplätze sind begrenzt und werden in der Reihenfolge des Eingangs vergeben. Die Teilnahme am #OERcamp ist kostenlos. Es ist möglich, sich nur für einen Tag oder für beide Tage gemeinsam anzumelden.

Die ideale Kombination: erst ein klassisches #OERcamp, dann mit #OERcamp meets Hacks&Tools eine OERcamp Werkstatt

Optional können Teilnehmende direkt nach #OERcamp Hamburg die #OERcamp meets Hacks&Tools Werkstatt besuchen, um gemeinsam offene Bildungsmaterialien und freie Tools zu entwickeln und dabei Gleichgesinnte, Unterstützung und vielleicht sogar eine Projektförderung zu suchen. Sie findet direkt im Anschluss vom 21. – 23. Februar 2020 am Campus Finkenau der HAW Hamburg statt. Beginn ist um 14 Uhr, Ende am dritten Tag um 15:30 Uhr.

Die Anmeldung ist kostenfrei ab sofort über www.oercamp.de/werkstatt/hoou/ möglich.

Form

Ein #OERcamp ist das Treffen der Praktiker*innen zum Thema Open Educational Resources (OER), sprich digitale und offenen Lehr-Lern-Materialien. Das #OERcamp Hamburg bietet mit dem Barcamp-Format die Gelegenheit individuelle Interessen zu vertiefen und sich mit anderen Akteuren zu vernetzen.

Ein besonderes Merkmal: Das #OERcamp ist für Menschen aus allen Bildungsbereichen offen, – aus Schule und Hochschule, Weiterbildung und beruflicher Bildung. Die Teilnahme ist kostenfrei.


Koop-Partner


Ein Gedanke zu „

  1. Tu’ Gutes und sprich’ darüber! – Erfolgsgeschichten vom Teilen

    Wer mit und zum Thema OER arbeitet kennt es vielleicht: immer wieder muss man sich erklären oder rechtfertigen für den Einsatz zum Thema. Dabei gibt es immer wieder Beispiele dafür, dass OER zum Gelingen eines Vorhaben beigetragen haben oder das Werkzeug für den Erfolg in bestimmten Situationen war.
    In welchen Momenten haben frei verfügbare Materialien dir wirklich schon einmal geholfen? Z.B. in einer bestimmten Lehr- Lernsituation, bei der Lösung eines Problems, als Methode im pädagogischen Kontext oder, oder, oder… ? Wir sammeln gemeinsam Erfolgsgeschichten vom Teilen und von OER 🙂

    Creative Commons LizenzvertragDieser Kommentar von Gabi Fahrenkrog steht unter der Lizenz CC BY 4.0. (Hintergrund)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte wählen Sie, unter welcher Lizenz Ihr Kommentar veröffentlicht werden soll. (Hintergrund)